Abonnieren: Beiträge | Kommentare

Ehemaligenforum

93 Kommentare

Sie haben einmal im Kinder- und Jugendhaus St. Josef gewohnt oder gearbeitet? Für Ehemalige haben wir dieses Forum eingerichtet. Hier können Sie Ihre Erfahrungen und Meinungen veröffentlichen und mit anderen Ehemaligen neue Kontakte knüpfen.

  1. Hans Horst Diehnelt sagt:

    Hallo, ich heiße Hans Diehnelt. Ich bin ehemaliger Heimbewohner. War in der Don-Bosco-Gruppe, ca. von 1963/64 bis April 1967. Ich musste wegen meiner Krankheit, hatte Tuberkulose, das Heim für ca. 1 Jahr verlassen und kam dann ins Heim zurück. Ich wurde 1967 in eine Pflegefamilie gegeben. Die Pflegeeltern hatten die Namen Edith und Alfred von Palubicki.
    Wer kann sich erinnern oder hat eine Vermutung, mir dort begegnet zu sein? Ich habe aus der Zeit noch 2 Fotos.
    L. G. Hans Diehnelt

  2. Hans-Werner Holtkötter geb. Steenbock sagt:

    Hallo zusammen,
    lang, lang ist es her. Als 1983 mein Vater verstarb bin ich auch hier im Heim gewesen. Dorothea war in meiner Gruppe die Erzieherin.
    Na ja, es gab schöne, aber auch viele schlechte Erinnerungen. War eine andere Zeit. Andere Erziehungsmethoden. Mein Pech war auch, dass ich eine altersgemischte Gruppe hatte.
    Jedenfalls lebe ich nun in Osnabrück und habe nach vielen Jahren endlich zu mir gefunden und abgeschlossen.
    Vor ca. 10 Jahren bin ich mal unangekündigt vorbei gekommen und wollte mir alles nochmal anschauen und alte Erinnerungen aufrufen, aber leider gestatteten die Schwestern es mir nicht.
    Ich wünsche allen nur das Beste und verbleibe mit freundlichem Gruß
    Hans-Werner Holtkötter geb. Steenbock

  3. Christiane Gottschalk sagt:

    ich bin auf der Suche nach meiner Vergangenheit. Ich weiß, dass ich von 1986 oder 1987 bis 1990 hier im Heim gewesen bin. Nun hatte ich gedacht, guckst mal im Internet und siehe da ich fand euch. Alles was ich aus der Zeit weiß, ist die Gruppe K2, in der ich gelebt habe. Erinnern kann ich mich an ein 8 Bett Zimmer. Ein paar Namen aus meinem Fotoalbum habe ich. Kathrin Machmut, Sascha, Steffanie, Thomas, Jan. Betreuer: Ute , Schwester Wilhelmis, Beatrix und Siegrid. Wir waren mit der Gruppe 1989 in Kiel auf Freizeit. Wenn sich jemand erinnert, bitte melden unter Mailadresse christiane_eickernjaeger@hotmail.de oder in Facebook unter Christiane Eickernjaeger

    Liebe Grüße
    Christiane

  4. René Enge geb. Ziesche sagt:

    Hallo Denise,
    ich war mit Dir zusammen in der Gruppe. Mit Daniel, Susanne, Franziska, Andrea und Alexander. Du findest uns auch bei Facebook. Da sind viele Ehemalige. Nimm mich dort einfach auf. Du findest mich unter den Namen, René Enge.

  5. Martina Schuch (Seiß) sagt:

    Hallo,
    ich war in den ersten 6 Wochen des Jahres 1982 Praktikantin in Eurem Kinderheim. Für mich war es eine ganz spannende Zeit, als angehende Erzieherin der Marienschule in Limburg so weit weg von zu Hause dieses Praktikum machen zu dürfen. Ich war in einer Gruppe mit Kindern und Jugendlichen eingesetzt, die fast so alt waren wie ich damals und diese Zeit ist mir besonders in Erinnerung geblieben. Die Gruppenleiterin hieß Sr. Constanze Silis. Mit großer Freude habe ich Eure Homepage gelesen und gesehen, wie Ihr Euch weiterentwickelt habt.
    Ganz herzliche Grüße in den hohen Norden
    Martina Schuch

  6. Andreas Niewalda sagt:

    Lieber Andreas Brandenburg,
    habe mich sehr darüber gefreut ein paar Lebenszeichen von Dir im
 Ehemaligenforum zu lesen. Auch mir ist Sr. Angela noch in sehr guter Erinnerung. Als damals feststand, dass Sie versetzt wurde, brach für mich eine Welt zusammen. Mit der Bitte ans Kinderheim meine E-Mail-Adresse ins Ehemaligenforum zu stellen, da ich nur hierdurch die Möglichkeit sehe, mit Andreas Brandenburg in Kontakt treten zu können. Ich würde
 sehr gerne erfahren wie es ihm in den letzten Jahrzehnten ergangen ist.
 Hier nochmals meine Mailadresse: andrew.greg@gmx.de.

    Vielen Dank sagt
    Andreas Niewalda.

  7. Susanne Lausen (Kober) sagt:

    Hallo,
    in den Jahren 1977-78 konnte ich auch viele von Euch kennenlernen. Ich habe in der Gruppe von Schwester Reinlind gearbeitet. Zusammen mit einer Erzieherin, die Hedwig hieß. Erinnern kann ich mich an grüne Wohnzimmermöbel, vor denen es am Abend nach dem Abendbrot und dem täglichen Duschen im Bademantellook so richtig gemütlich wurde. Ein paar Fotos habe ich auch noch aus dieser Zeit.
    Später als Erzieherin war ich etwa 2,5 Jahre (von1982 – 1984) in der Gruppe von Schwester Burghildis, in einer reinen Mädchengruppe. Christine war eine andere Erzieherin in dieser Zeit. Ich habe noch sehr viele intensive Erinnerungen und auch einige Fotos. Wenn jemand aus diesen Gruppen oder der Zeit gerne darauf zurückgreifen möchte: Hier ist meine Mailadresse: susanne.lausen@gmx.de

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You have Successfully Subscribed!