Abonnieren: Beiträge | Kommentare

Mitarbeit

Frühaufsteher mit eigenem Auto 

für morgendliche Fahrten zu Schul- und Ausbildungsstellen ab Mühlenrade (bei Trittau) nach Schwarzenbek oder Ratzeburg oder Bad Oldesloe.

Wir sind eine Wohngruppe mit Jugendlichen im ländlichen Mühlenrade, die viele verschiedene Schulen besuchen.

Sie werden auf Stundenbasis oder geringfügig entlohnt und erhalten selbstverständlich Kilometergeld.

Wenn Sie gern früh aufstehen und den Umgang mit jungen Menschen mögen, dann melden Sie sich bitte bei Birgit Brauer telefonisch unter 0 45 31 – 17 35 14.

leer

Kurzfristig oder für später gesucht …
Suche nach weiterem Personal

Mit der Anzahl der Kinder und Jugendlichen, die wir betreuen und begleiten, ist auch die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen. Zur Zeit arbeiten im Kinder- und Jugendhaus St. Josef 110 Angestellte, davon 37 in Teilzeit.

Immer wieder suchen wir neue pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit. Unsere Stellenausschreibung steht nun seit 13 Monaten ununterbrochen bei der Agentur für Arbeit in der Jobbörse im Internet. Auch die Stellenbörse des Erzbistums führt uns. Mehrfach war es in den vergangenen Monaten so, dass die Stellen besetzt waren, die Anzeige herausgenommen werden sollte und – dann gab es doch wieder kurzfristig zusätzlichen Bedarf.

Wir wünschen uns Menschen mit Herzblut für die hier lebenden Kinder und Jugendlichen. Nachtbereitschaften und Wochenenddienste sind ein notwendiges Muss. Viele freuen sich auch auf die Dienstzeiten an Wochenenden. „Dann habe ich mehr Zeit für die einzelnen, dann ist nicht alles durchorganisiert, es ist Zeit für spontane Aktivitäten“, erklärt Kathrin Degen, Gruppenleiterin der Georg-Gruppe.

Gern stellen wir Teams mit unterschiedlichen Qualifikationen zusammen: Erzieher/-innen, Heilerziehungspfleger/
-innen, Heilpädagogen/-innen, gemeinsam mit Ergotherapeuten/-innen und Sozialpädagogen/-innen. Als katholische Einrichtung ist uns eine christliche Grundhaltung wichtig, die in unserem Leitbild, in den Führungsgrundsätzen und im täglichen Miteinander Ausdruck findet.

Sollten Sie sich angesprochen fühlen oder Menschen kennen, die an der Arbeit in unserer Einrichtung interessiert sind, dann melden Sie sich gerne jederzeit bei uns. Bewerbungen können per E-Mail an leitung@haus-st-josef.de oder auch per Briefpost abgegeben werden. Telefonisch erreichen Sie die Leiterin, Birgit Brauer, unter 0 45 31 17 35 14.

leer

Wir suchen

zum nächstmöglichen Termin

Mitarbeiter/innen in Voll- oder Teilzeit zur Mitarbeit in einer Wohngruppe

Erzieher/innen, Heilpädagogen/innen, Heilerzieher/innen,
Sozialpädagogen/innen, Diplompädagogen/innen o.ä.

Als Erzieher/in sind Sie für die umfassende Lebensgestaltung der Kinder und Jugendlichen verantwortlich. Dies gilt insbesondere für die Betreuung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge. Dazu gehören: Begleitung und Unterstützung der Kinder und Jugendlichen in allen Angelegenheiten, die Zusammenarbeit mit den Eltern und Angehörigen, die Kooperation mit den fallzuständigen Fachkräften des Jugendamtes, lückenlose Dokumentation u.a.m.

Der Vertrag ist zunächst auf ein Jahr befristet, eine Verlängerung ist möglich.

Wir bieten:

  • Ein vielseitiges Arbeitsfeld mit Eigenverantwortung
  • Motivierte und motivierende Teams
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes
  • Einarbeitung gern auch für Berufsanfänger/innen
  • Supervision, Fort- und Weiterbildung

Wir wünschen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in, Heilpädagogen/in, Heilerzieher/in, kirchlich anerkannter Erzieher/in oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrung im Umgang mit stark verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen
  • Kenntnisse des SGB VIII (KJHG)
  • Erfahrung in der stationären Jugendhilfe; (Praktikum)
  • Freude am Umgang mit jungen Menschen, Kreativität und Teamgeist
  • Bereitschaft zur Nachtbereitschaft, Wochenend- und Feiertagsdienst
  • Zugehörigkeit und aktive Identifikation mit einer christlichen Kirche
  • Weitere Voraussetzungen: Führerschein, Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses, Erste-Hilfe-Bescheinigung, Belehrung nach § 43 Infektionsschutzgesetz, Hepatitis-Impfungen

Bewerbungen richten Sie bitte an das Kinder- und Jugendhaus St. Josef in Bad Oldesloe; Birgit Brauer
Wendum 4; 23843 Bad Oldesloe; Tel.: 04531 / 173514
E-Mail: birgit.brauer@haus-st-josef.de

Nähere Informationen zur Tätigkeit erhalten Sie auch beim Pädagogischen Leiter, Herrn Carsten Reichentrog Tel.: 04531/173549.

leer

Wir suchen

zum nächstmöglichen Termin

Mitarbeiter/innen in Voll- oder Teilzeit für die Betreuung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge

Sozialpädagogische Assistenten, Heilerziehungspflegehelfer, Quereinsteiger,
Studienabbrecher und sozial Engagierte

Sie sind für die umfassende Lebensgestaltung der Kinder und Jugendlichen verantwortlich. Dazu gehören: Begleitung und Unterstützung der Kinder und Jugendlichen in allen Angelegenheiten, die Zusammenarbeit mit den Vormündern, die Kooperation mit den fallzuständigen Fachkräften des Jugendamtes, lückenlose Dokumentation u.a.m.

Der Vertrag ist zunächst auf ein Jahr befristet, eine Verlängerung ist möglich.

Wir erwarten:

  • Ein vielseitiges Arbeitsfeld mit Eigenverantwortung
  • Motivierte und motivierende Teams
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes
  • Einarbeitung gern auch für Berufsanfänger/innen
  • Supervision, Fort- und Weiterbildung

Wir wünschen:

  • event. Erfahrung mit Migration
  • event.Kenntnisse des SGB VIII (KJHG);
  • event. Erfahrung in der stationären Jugendhilfe; (Praktikum)
  • Freude am Umgang mit jungen Menschen, Kreativität und Teamgeist
  • Bereitschaft zur Nachtbereitschaft, Wochenend- und Feiertagsdienst
  • Zugehörigkeit und aktive Identifikation mit einer christlichen Kirche
  • Weitere Voraussetzungen: Führerschein, Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses, Erste-Hilfe-Bescheinigung, Belehrung nach § 43 Infektionsschutzgesetz, Hepatitis-Impfungen

Bewerbungen richten Sie bitte an das
Kinder- und Jugendhaus St. Josef in Bad Oldesloe; Birgit Brauer
Wendum 4; 23843 Bad Oldesloe; Tel.: 04531 / 173514
E-Mail: birgit.brauer@haus-st-josef.de

Nähere Informationen zur Tätigkeit erhalten Sie auch beim Pädagogischen Leiter, Herrn Carsten Reichentrog Tel.: 04531/173549.

leer

Wir suchen

zu sofort (oder später)

ein/e Hauswirtschafter/in in Teilzeit (10 – 30 Std. pro Woche) 

Als Hauswirtschafter/in sind Sie für die Reinigung und Desinfektion gemäß unserem Hygienemanagement zuständig. Außerdem gehören der Einkauf und die Vorbereitung des Mittagessens zu Ihren Aufgaben. Sie sind überwiegend vormittags tätig.

Der Arbeitsvertrag ist zunächst auf 1 Jahr befristet, eine Verlängerung ist möglich.

Wir erwarten:

  • Freude am Umgang mit jungen Menschen, Kreativität und Teamgeist
  • Organisationsfähigkeit • Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten.
  • Kenntnisse der Nahrungsmittelzubereitung
  • Bescheinigung nach § 43 Infektionsschutzgesetz (Gesundheitszeugnis)
  • Vorhandene Impfungen, Hepatitis
  • Führerschein für PKW
  • Zugehörigkeit und aktive Identifikation mit einer christlichen Kirche

Wir bieten:

  • Ein vielseitiges Arbeitsfeld mit Eigenverantwortung
  • Ein motiviertes und motivierendes Team
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes

Bewerbungen richten Sie bitte an das
Kinder- und Jugendhaus St. Josef in Bad Oldesloe; Birgit Brauer
Wendum 4; 23843 Bad Oldesloe; Tel.: 04531 / 173514
E-Mail: birgit.brauer@haus-st-josef.de

leer

Wir suchen

FSJlerinnen und FSJler
ab August 2017 oder später

zur Mitarbeit in den Gruppen: Ihre Aufgaben sind z.B. Unterstützung der Kinder und Jugendlichen bei Schularbeiten, Mitarbeit bei Freizeitaktivitäten, Unternehmungen am Wochenende, Begleitung in den Kindergarten. Sie sind eingebunden in ein Erzieher-Team.

leer

Wir suchen

Praktikantinnen und Praktikanten
der Fachschulen, Fachoberschulen und Fachhochschulen für Sozialpädagogik.

Sie finden bei uns ein vielfältiges Tätigkeitsfeld. Es besteht die Möglichkeit der Unterbringung. Intensive fachliche Anleitung und Begleitung sind selbstverständlich.


You have Successfully Subscribed!