Abonnieren: Beiträge | Kommentare

Über uns

Einrichtung

Das Kinder- und Jugendhaus St. Josef ist eine Einrichtung der stationären Jugendhilfe. Wir leisten primär Hilfen im Sinne von Heimerziehung in unserer Haupteinrichtung und den Außenstellen. Darüber hinaus bieten wir ambulante oder erweiterte Leistungen im Zusammenhang oder im Nachgang der stationären Hilfen. Mit aktuell 192 Plätzen unterstützen wir mehr als 200 Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und ihre Familien. Wir sind damit die größte Einrichtung dieser Art in unserer Region. Unser Haupteinzugsgebiet erstreckt sich über das mittlere und östliche Schleswig-Holstein und Hamburg. Über 170 festangestellte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, der überwiegende Teil Erzieherinnen und Erzieher, sorgen für den Schutz und die persönliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen.

Geschichte und Auftrag

Die Einrichtung ist geprägt von dem großen Haupthaus im Wendum 4. In über 100 Jahren haben sich Erziehungsstile, familiäre Lebensverhältnisse und gesellschaftliche Anforderungen radikal gewandelt. Auf diese Entwicklungen wird bis auf den heutigen Tag durch Veränderungen in der Konzeption und im pädagogischen Handeln immer wieder aktuell reagiert. Gerade in den vergangenen Jahren wurden immer mehr differenzierte Angebote entwickelt. Das feste Gemäuer unseres Haupthauses und der Wandel in seinem Innern ist Sinnbild unsres heutigen Selbstverständnisses, individuelle und flexible Hilfen in einem Rahmen der Verlässlichkeit gestalten zu wollen.

Leitung in christlicher Verantwortung

Über viele Jahrzehnte ist das Kinder- und Jugendhaus St. Josef von Ordensschwestern geleitet worden. Sie haben die Einrichtung nachhaltig geprägt. Dem Gedanken der christlichen Nächstenliebe fühlt sich auch das heutige Leitungsteam verpflichtet. Im Jahre 2006 hat die Diplom-Psychologin Birgit Brauer die Gesamtleitung übernommen. Mit ihr arbeitet der Dipl. Soz. Päd. Stefan Götting als Pädagogischer Leiter zusammen.

Wohngruppe als Ort zum Leben

Die Erzieherteams bestehen in der Regel aus Frauen und Männern, die im Schichtdienst 24 Stunden für die Betreuung zur Verfügung stehen.

Möglichkeiten zur persönlichen Entfaltung

Die Größe unserer Einrichtung ermöglicht es, die Kinder und Jugendlichen durch gruppenübergreifende Angebote pädagogisch in ihrer Freizeit zu fördern. Darüber hinaus bieten Module und ambulante Zusatzangebote weitergehende Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten in den Bereichen Intensivpädagogik, Heilpädagogik und Schule.

Gesamtleitung:
Dipl. Psych. Birgit Brauer
Pädagogische Leitung:
Dipl.-Soz.päd. Stefan Götting

You have Successfully Subscribed!