Abonnieren: Beiträge | Kommentare

Unser großes Ziel: Die 5. Fußballweltmeisterschaft

Keine Kommentare

Mit Teamgeist zur Weltmeisterschaft nach Warschau

Im vergangenen Jahr wurde zum ersten Mal die Deutsche Meisterschaft der Kinder- und Jugendhilfe im Stadion an der Lohmühle in Lübeck ausgespielt. Nach den guten Erfahrungen haben wir mit unserem Freizeitpädagogen Mathias Kaiser und der Wohngruppe Lorkowski aus Siek auch in diesem Jahr die Organisation des Turniers übernommen. Dieses Projekt wird von der Bundesligastiftung und dem Schleswig-Holsteinischen Fußballverband unterstützt.

Fünfzehn Mannschaften haben sich in diesem Jahr zur 2. Deutschen Meisterschaft der Kinder- und Jugendhilfe am 20. Mai im Uwe Seeler Fußballpark in Malente angemeldet. Die Mannschaften kommen aus Berlin, Brandenburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, dem Saarland, Bayern, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein. Das Mannschaftsturnier im vergangenen Jahr und auch die Vorbereitung auf die anschließende Weltmeisterschaft haben gezeigt, wie vielfältig solche sportlichen Veranstaltungen die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen fördern. Sie tragen zum körperlichen und seelischen Wohlbefinden bei, fördern und verbessern zwischenmenschliche und soziale Kompetenzen. Das Mannschaftsturnier ist eine gute Schule für Disziplin und wirkt identitäts- und gemeinschaftsstiftend.

Während des Turniers im Uwe Seeler Fußballpark in Malente wird die Deutsche Meistermannschaft ausgespielt. Zusätzlich sucht ein Scouting-Team aus den fünfzehn beteiligten Mannschaften die Nationalspieler für die Deutsche Nationalmannschaft, die am 15. und 16. Juli 2017 bei der Weltmeisterschaft der Kinder- und Jugendhilfe in Warschau / Polen antreten wird.

Matthias Kaiser

Über Neuigkeiten in der Entwicklung des Kinder- und Jugendhauses St. Josef informiert der aktuelle „Info“-Newsletter.
Laden Sie sich hier unseren aktuellen „Info“-Newsletter als PDF herunter.

Fordern Sie unseren Newsletter an:

Vorname / Name (Pflichtfeld):

Straße:

PLZ / Ort:

Telefon:

E-mail (Pflichtfeld):

Keine Kommentare mehr möglich.

You have Successfully Subscribed!